Fotowettbewerb

Fotowettbewerb Sächsische Weinstraße

Das Motto des Fotowettbewerbes für das Jahr 2020 lautet:
,,Weinsichten"

Fotowettbewerb Sächsische Weinstraße
von der Sächsischen Winzergenossenschaft und dem Meißener Kulturverein

Es gibt ja verschiedene Sichten, so zum Beispiel Ansichten, Aussichten und eben auch Weinsichten. Während eine Ansicht zeigt (um das einmal ganz wörtlich zu nehmen), was man beim Ansehen zu sehen bekommt, und eine Aussicht zeigt, was man beim Ausschau zu halten sieht, geht es bei der Weinsicht um das, was es zum Thema Wein zu sehen gibt. Das Deutsche Weininstitut zeichnet jährlich die schönsten Weinsichten der einzelnen Weinbauregionen aus. So wurden zum Beispiel bisher für das Weinanbaugebiet Sachsen folgende Weinsichten gekürt: Blick auf das Belvedere von Schloss Wackerbarth, Proschwitzer Blick auf Burg und Dom von Meißen und, ganz aktuell in diesem Jahr, der Weinbergblick von Diesbar-Seußlitz. Aber Sie kennen sicher noch viele andere bemerkenswerte Weinsichten-Aussichtspunkte, die eindrucksvolle Ausblicke bieten.

Aber denken Sie bei der Auswahl der Motive für Ihre Wettbewerbsfotos nicht nur an spektakuläre Blicke. Wein spricht doch alle unsere Sinne an, und so kann zum Beispiel Ihre spezielle Weinsicht auch der Weingenuss in einer Straußwirtschaft, der Gläserklang in einer fröhlichen Runde oder auch all’ das sein, was im Weinberg kreucht oder fleucht. Die Vielzahl Ihrer Eindrücke und Weinerlebnisse sind also gefragt.

 

 

Teilnahmebedingungen und Hinweis:
Jeder Interessent kann maximal mit drei Fotos am Wettbewerb teilnehmen. 
Alle Fotos sind bitte per E-Mail an d.bahrmann@meissener-kulturverein.de zu senden. Einsendeschluss ist der 31.10.2020. Die Fotos sollten digital eingereicht werden in der Größe des Weinkalenders von 24cm x 24 cm mit mindestens 300 dpi (2.800 px). Zu den Fotos sind folgende Angaben zu machen: Name des Fotografen mit Adresse und Telefonnummmer sowie dessen Alter; Bildtitel und Aufnahmeort. Mit ihrer Teilnahme stimmen die Bildautoren einer kostenfreien Veröffentlichung im Rahmen des Fotowettbewerbes im Weinkalender, im Internet und in der Presse zu. Mit der Einsendung bestätigen Sie, dass sie die Rechte an den Fotos vollumfänglich besitzen. Der Teilnehmer garantiert zudem, dass die Bilder frei von Rechten Dritter sind und und bei der Darstellung bzw. Abbildung von Personen keine Persönlichkeitsrechte verletzt werden. Falls auf dem Foto eine oder mehrere Personen konkret erkennbar abgebildet sind, müssen die Betreffenden damit einverstanden sein, dass die Bilder veröffentlicht werden. Die Ergebnisse werden in der folgenden Mai-Ausgabe des Winzerkuriers und nach der Präsentation des Weinkalenders und der Siegerfotos veröffentlicht. Die Preisträger ermittelt eine sachkundigen Jury des Kulturvereins und der Sächsischen Winzergenossenschaft. Die Jury behält sich die Bewertung und Veröffentlichung der eingereichten Fotos vor. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Preisträger können sich wie immer auf wertvolle Preise freuen!
Für eventuelle Rückfragen steht Ihnen Daniel Bahrmann, Vorsitzender der Jury, gern zur Verfügung. Telefon: 03521-4070806 oder 0151-58789008 (Mobil)